Beitragsordnung

 „Förderverein Fußballsport Dietkirchen 2018 e.V.“

 

  1. Grundsatz 

Diese Beitragsordnung ist nicht Bestandteil der Satzung. Sie regelt die Beitragsverpflichtungen der Mitglieder, sowie eventuelle Gebühren und Umlagen. Sie kann nur von der Mitgliederversammlung des Vereins geändert werden. 

  1. Beschlüsse 
  • Die Mitgliederversammlung beschließt die Höhe des Mindestbeitrags.
  • Die festgesetzten Beträge werden halbjährlich oder jährlich erhoben.

3. Beiträge

  1. Der Mitgliedsbeitrag beträgt mindestens 10 Euro/Monat.
  2. Zusätzliche Förderbeiträge oder Spenden der Mitglieder sind möglich bzw. erwünscht
  3. Mitgliedsbeiträge, Gebühren und Umlagen werden im SEPA-Basis-Lastschriftverfahren eingezogen. Das Mitglied hat sich hierzu bei Eintritt in den Verein zu verpflichten, ein SEPA-Lastschriftmandat zu erteilen sowie für eine ausreichende Deckung des bezogenen Kontos zu sorgen.
  4. Die Beiträge werden per Lastschriftmandat des Mitgliedes halbjährlich oder jährlich eingezogen.
  5. Weist das Konto eines Mitglieds zum Zeitpunkt der Abbuchung des Beitrages keine Deckung auf, so haftet das Mitglied dem Verein gegenüber für sämtliche dem Verein mit der Beitragseinziehung sowie eventuelle Rücklastschriften entstehende Kosten. Dies gilt auch für den Fall, dass ein bezogenes Konto erloschen ist und das Mitglied dies dem Verein nicht mitgeteilt hat.
  6. Erfolgt der Vereinseintritt nach dem 30.06. erfolgt eine Berechnung von 50% des Beitragssatzes.

 

  1. Vereinskonto 
  • Überweisungen sind nur auf das Vereinskonto bei der Kreissparkasse Limburg zulässig – Überweisungen auf andere Konten werden nicht als Zahlungen anerkannt.

 

  1. Vereinsaustritt 
  • Der freiwillige Austritt muss schriftlich dem Vorstand gegenüber erklärt werden. Er ist nur unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Ende eines Kalenderjahres möglich. Die Mitgliedschaft ist nicht übertragbar.

 

Die Beitragsordnung tritt mit Wirkung vom 09.03.2018 in Kraft.

Dietkirchen, den 09.03.2018